Wer wir sind

#Wir sind die MuKiKu. Kurz & Knapp.

Natürlich steht das nicht so kurz in der Gewerbeanmeldung, denn dort bezeichnen wir uns als die Mukiku Mutter Kind Kurberatung Zwiesel. Das drückt in Amtsdeutsch passend aus, was genau wir machen, also Menschen beraten, die zur Mutter Kind Kur wollen.

Weil dieser Name aber natürlich viel zu lange für den Alltagsgebrauch ist, haben uns unsere Kunden bereits 1997 den Spitznamen MuKiKu verpasst, den wir seitdem täglich mit Freude tragen.

Als Schnittstelle zwischen Eltern, Kliniken und Krankenkassen arbeiten wir für unsere Kunden von Anfang an kostenfrei und deutschlandweit (na gut, ein paar Österreicher und Schweizer waren auch schon dabei :-D).

"Unser Ziel ist es, Dich vorab so gut zu informieren, daß Du die Beste Entscheidung für Dich treffen kAnnST."

Stets sind wir mit den aktuellsten Antragsunterlagen bewaffnet, haben immer die passenden Kliniken parat, auch die Kompetenz, gegen zweifelhafte Entscheidungen der Krankenkassen auch mal vorzugehen, fehlt nicht. Vor allem aber haben wir immer ein offenes Ohr für DICH!

Wie du vielleicht schon gelesen hast stehst DU, also förmlich gesagt der Kunde, bei uns an oberster Stelle.
Denn wir vertreten deine Meinung, deine Ansprüche/Wünsche und deine Bedenken gegenüber den Krankenkassen und Kliniken.

Umso wichtiger ist uns, dass wir gemeinsam durch dein Projekt „Ich möchte eine Mutter Kind Kur machen“ gehen.
Probleme werden gemeinsam besprochen und Entscheidungen auch gemeinsam getroffen!

#Du bist nicht allein, denn wir stehen an deiner Seite! 

Damit du weißt, mit wem du es zu tun hast, kommen wir zum Punkt: „Mit wem telefoniere oder schreibe ich da eigentlich?“

HIer ist Unser Grossartiges team


Naomi Müller

Inhaberin/ büro Zwiesel

5 Fakten über mich:

  • Ich finde, dass ich sehr nasal spreche und muss jedes mal lachen, wenn ich mich selbst höre (z.B. auf dem Anrufbeantworter)
  • Meine ganze Wohnung könnte voll von Pflanzen sein! Wenn da nicht mein schwarzer Daumen wäre...deswegen muss mein Mann regelmäßig meine Pflanzen retten
  • Meine 3 Hunde, 2 Mädels und mein Mann bringen mich manchmal echt an meine Grenzen, doch wenn ich am Ende des Tages alle zusammen im Bett kuscheln sehe, ist alles vergessen
  • Meine Schwäche: Toffifee...1 Packung am Tag muss sein!
  • Spätestens alle paar Monate muss irgendwas verändert werden...und wenn ich nur die Pflanzen umstelle

5 Fakten über mich:

  • Ich bin seit Januar 2005 also seit 16 Jahren schon bei der Mukiku
  • mein einziger Sohn ist schon erwachsen und ist letztes Jahr ausgezogen und ich hatte stark mit dem Empty-Nest-Syndrom zu tun, eigentlich immer noch (lach)
  • Ich liebe Jane Austen egal ob die Bücher oder die Verfilmungen
  • Eine "Süße" bin ich eigentlich nicht, wichtig ist alles mit viel viel Käse
  • Ich wohne mit meinem Mann in einem kleinen Dorf bei Wilhelmshaven und da hier alles flach ist, bin ich viel mit dem Fahrrad unterwegs

Heike Folkers

Sachbearbeiterin/ Wilhelmshaven

Andrea Hilpert

Sachbearbeiterin/ büro Zwiesel

5 Fakten über mich:

  • Geduld ist ja nicht grad meine Stärke, bei der Vergabe stand ich wohl ziemlich weit hinten in der Schlange
  • Süßes ist leider eine Schwäche von mir, wodurch ich leider auch keine 90-60-90 Maße vorweisen kann
  • Ich kann sehr gut organisieren, wobei ich oft dazu neige, es zu perfekt machen zu wollen
  • Meist bin ich gut gelaunt und für (fast) jeden Spaß zu haben
  • Meine Familie ist mir sehr wichtig, wobei mich Homescooling schon oft an meine Grenzen bringt, an die meines Sohnes natürlich auch

" Alle unsere Kunden haben Ihre eigene spezielle Geschichte zu erzählen und genau dem versuchen wir auch gerecht zu werden. "

Was unserE Kunden sagen



Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Alle Fragen konnten schnell geklärt werden und auf meine Wünsche wurde sehr gut eingegangen. Ich erhielt Unterstützung beim Kurantrag sowie Unterstützung bei der Auswahl der Kurhäuser. Die übrigens sehr passend rausgesucht wurden. Einfach Klasse!!! Mir wurde bei der Mukiku ein sehr gutes Gefühl vermittelt. Freundlichkeit und Verständnis wurden mir entgegengebracht. Top!!!


Stefanie

Mega schnelle Abwicklung mit sehr nettem Kontakt! Sehr kompetente Beratung! Bin total begeistert über die netten Frauen am Telefon, die so hilfsbereit alles in die Wege leiten. Aufgrund dieser Hilfe freue ich mich auf meine bevorstehende Mutter-Kind-Kur!!!
Dies ist meine zweite Kur über diese Beratung. Großes Lob an Euch!!


Angela Steinbach

Ich hatte wenig Lust auf Bürokratie und wollte die Kurbeantragung fix erledigen....und rasch hinter mich bringen. DANKE für die umfassende Beratung, prompte Rückrufe und immer ein offenes Ohr und Ratschläge beim Ausfüllen der Formulare! Ich fühlte mich stets wohl und verstanden. DANKE nochmals, Ihr wart super lieb , einfühlsam und immer da für mich und meine Fragen und Anliegen.


Simone

Fünf von fünf Sternen für die Mukiku Zwiesel. Ohne Sie hätte ich keinen Kurplatz bekommen, der meinen Bedürfnissen entspricht. Vermittlung beim Vertreten meiner Anrechte gegenüber der Krankenkasse. Zuspruch, Unterstützung, zügige und sehr hilfreiche Beratung. Beim nächsten Kurantrag werde ich mich von vornherein direkt an Sie wenden. Vielen Dank, alles Gute sowie viel Erfolg in Ihrer Arbeit für die Zukunft.


K. Werner

Frau Müller war stets erreichbar und hat sich mit viel Engagement um die Beantragung der Kur gekümmert. Es war kein leichtes Unterfangen mit meiner Krankenkasse, aber es hat geklappt! Ich bin für die fachliche und persönliche Beratung sehr dankbar! Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit der MuKi-Kurberatung. Frau Müller ist unheimlich freundlich und zugewandt. Ich kann die MuKi-Kurberatung sehr empfehlen.


J. Kuhl

Ich war durch die aktuelle Trennungsituation sehr ausgelaugt und war nach einem Telefongespräch mit meiner KK sehr demotiviert und verunsichert, ob ein Kurantrag in meiner Situation überhaupt bewilligt werden würde.Die Zusammenarbeit mit Ihnen war wirklich toll! Sie haben mir alle notwendigen Tipps gegeben, um die Chance einer Bewilligung meines Antrages zu erhöhen. Sie haben sich meine Geschichte angehört und mich dahingehend beraten, meine Tochter ebenfalls als behandlungbedürftig einzutragen (das war die beste Entscheidung). Wir haben gemeinsam am Telefon alle Antragsformulare geprüft und besprochen. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt - so hat sich dies nicht noch zu einer extra Belastung entwickelt.


MD

Noch fragen?

Auf was wartest DU noch? Wir stehen Dir sehr gerne für sämtliche Fragen zur Verfügung!