Mutter Kind Kur in den Sommerferien 2019

Mutter Kind Kur in den Sommerferien

Hallo ihr Lieben,

Wie ihr wisst sind die Ferienzeiten IMMER die begehrtesten Zeiten des Jahres.

Was die Sommerferien – und vor allem eine Kur in den Sommerferien – betrifft, herrschen zu dieser Zeit fast überall herrliche Bedingungen. An der See erlebt man die schönsten Sonnentage, während man im Gebirge die beste Zeit für ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge im Grünen vorfindet.

Falls ihr auf der Suche nach einem Kurplatz in den Sommerferien 2019 seid, müsst ihr daran denken, schön langsam in die Puschen zu kommen!

Vor allem an der See sind die Kuren sehr schnell ausgebucht und reserviert (was aber nicht bedeutet, daß ihr euch deswegen mehr Zeit lassen sollt, wenn Ihr in den Wald oder ins Gebirge wollt 😉 ).

Je früher wir uns also gemeinsam um einen Platz für euch bemühen, desto größer wird die Chance auf einen Kuraufenthalt in eurer Wunschklinik.

PS:

Im Schnitt könnt ihr davon ausgehen, daß wir den Kurantrag in Ferienzeiten mindestens 6 Monate vor dem geplanten Kurantritt stellen sollten. Für heiß begehrte Ferien, wie die Sommerferien, empfiehlt es sich sogar, noch einen zusätzlichen Puffer von ca. 1 Monat einzuplanen.

Dazu kommt auch noch die Zeit, die Ihr braucht, um eure Dokumente auszufüllen bzw. die Atteste vom Arzt ausfüllen zu lassen.

PSS:

Sollte euch das mit der Überbuchung in den Ferienzeiten verbundene hohe Lärmniveau stören, überdenkt bitte euren Wunschtermin in den Sommerferien oder sucht euch – sofern Plätze verfügbar sind – bewusst eine kleine, familiäre Einrichtung aus.

Hier erfahrt ihr, wie eine Antragstellung bei uns abläuft

Wenn ihr schon konkrete Vorstellungen habt, dann nutzt am Besten gleich unser Antragsformular, um eure Kurantragsdokumente anzufordern.

Wenn Ihr noch Fragen habt, hinterlasst uns eine Nachricht per Kontaktformular oder meldet euch unter der 09922 – 86 97 686.

Und falls ihr interessante Artikel lesen wollt:

Mein Weg zum Kurerfolg
Mutter Kind Kur in den Ferien
5 Gedanken, die deine Kur verbessern können
Die 15 ultimativen Motivationstipps, um auf Kur den Schwung nicht zu verlieren
Mutter Kind Kur mit Kleinkind
Mein Außenseiterkind – der Weg zu mehr Selbstvertrauen

Lieben Gruß,

Naomi

>